Über uns

Wozu die IGL?

Seit der Gründung im Jahr 2005 engagiert sich die Islamische Gemeinde Luzern (IGL) für die Akzeptanz und Integration der Luzerner Muslim*innen. Sie agiert zudem als Sprachrohr zu öffentlichen Institutionen und Behörden und bietet somit eine Plattform für ein respektvolles Zusammenleben im Dienste der Integration.

Die Islamische Gemeinde Luzern ist:

Blaues Mosaik-Gebäude

im Dialog

Die Islamische Gemeinde Luzern (IGL) ist Ansprech- und Dialogpartnerin für Luzerner Muslim*innen. Sie pflegt sowohl den innermuslimischen Dialog und unterstützt mittels vielfältiger Angebote die Integration von Gemeindemitgliedern und steht ebenso im interreligiösen Dialog.

Blaues Mosaik-Gebäude

demokratisch

Die Generalversammlung als oberstes Organ der IGL entscheidet auf demokratischem Wege. Sie setzt sich zusammen aus IGL-Mitgliedern. Diese können sowohl einem Kultur- oder Moscheeverein angehören als auch nicht.

Blaues Mosaik-Gebäude

lern- &  anpassungsfähig

Im Jahr 2001 wurde die Dachorganisation «Vereinigung der islamischen Organisationen des Kantons Luzern» (VIOKL) gegründet. Aus dieser entstand 2005 die Islamische Gemeinde Luzern (IGL). Seit 2019 ist nun der Verein nicht mehr als Dach-, sondern als basisdemokratische Mitgliederorganisation aufgebaut.

Blaues Mosaik-Gebäude

engagiert

Die Akzeptanz und Integration von Muslim*innen in der Schweiz liegt uns am Herzen. Für die schweizerische Öffentlichkeit wollen wir eine verlässliche und aktive Ansprechpartnerin sein.

Mohamed Sabanovic_edited.jpg

Muhamed Sabanovic

IGL-Präsident a.i.

Jahrgang '65, seit 1982 in der Schweiz, eingebürgert in Luzern 2006

Verheiratet, Vater einer Tochter

Ing. Maschinenbau - ATIS Ingenieurschule HTL, Horw

Executive MBA - Hochschule für Wirtschaft, Luzern,
 

2005 bis 2007 im VIOKL-Vorstand

Organigramm

Bereits 2001 wurde die Dachorganisation "Vereinigung der islamischen Organisationen des Kantons Luzern" (VIOKL) gegründet, aus welcher 2005 die Islamische Gemeinde Luzern (IGL) entstanden ist. Heute ist der Verein nicht mehr als Dach-, sondern als basisdemokratische Mitgliederorganisation aufgebaut. Die einzelnen Moscheevereine im Kanton Luzern sind somit unabhängig vom IGL, sie unterstützen die IGL in einer beratenden Funktion, die statutarisch festgehalten ist. So wird sichergestellt, dass die Interessen der Islamischen Vereine in der IGL vertreten sind.

IGL Struktur - Organigram 2022_edited.jpg

Durch die Neuorganisation der IGL erhofft sich der Verein, in Zukunft durch verschiedene Projekte die Bedürfnisse der Luzerner Musliminnen und Muslime erkennen, und sie gegen aussen besser vertreten zu können.

Unser Auftrag

Die IGL setzt sich für das friedliche Zusammenleben aller Religionsgemeinschaften und für die Integration der Musliminnen und Muslime in die schweizerische Gesellschaft ein.

Coexist.png

"Für jeden von euch haben Wir eine Richtung und einen Weg festgelegt. Und wenn Gott gewollt hätte, hätte Er euch zu einer einzigen Gemeinschaft gemacht. Doch will er euch in dem prüfen, was Er euch gegeben hat. Wetteifert darum im Guten. Zu Gott werdet ihr allesamt zurückkehren; und dann wird Er euch darüber aufklären,  worüber ihr uneins seid.."
Quran, Sure 5, Vers 48

Hörsaalplätze

Unsere Vision

Wir unterstützen alle Bemühungen zur Errichtung von Lehrstühlen für islamische Theologie in der Schweiz und für den Aufbau anerkannter theologischer Aus- und Weiterbildungsangebote für die Verantwortlichen in den islamischen Gemeinden.