· 

Coronavirus Update 05.03.2020

Liebe Schwestern, liebe Brüder

Wegen der Ausbreitung des neuen Coronavirus müssen im Kanton Luzern alle Veranstaltungen, auch mit weniger als 1000 Teilnehmern, gemeldet und bewilligt werden. Dies betrifft auch die Durchführung der Freitagsgebete in den Moscheen im Kanton Luzern.

Die Dienststelle Gesundheit und Sport fällt den Entscheid nach einer Risikoabwägung mit den Veranstaltern. Damit die Freitagsgebete stattfinden können, muss jede Moschee ein Gesuch an den Kanton stellen.

Neu können alle Veranstaltungen online mit einem Formular beantragt werden.

Das Formular ersetzt die bisherige Hotline, die von der Dienststelle Gesundheit und Sport und Angehörigen des Zivilschutzes betrieben wurde.

Damit die Freitagsgebete stattfinden können, muss die schriftliche Bewilligung des Kantons vorliegen. Moscheen, welche das Gesuch nicht rechtzeitig stellen oder die Zusage nicht bis Freitag erhalten, müssen das Gebet ausfallen lassen.

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus im Kanton Luzern findet ihr hier.

Wir danken für eure Kenntnisnahme

 

Islamische Gemeinde Luzern IGL

Kommentar schreiben

Kommentare: 0